Sie sind hier: Arnulfschule > Herzlich Willkommen > 

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Arnulfschule

Liebe Eltern,

 

Sie finden unseren Schulgarten ab nächster Woche auf der Plattform der Online-Schule.Saarland. Wenn Sie in den Deutschkurs ihres Kindes gehen, finden Sie dort den entsprechenden Link zum Schulgarten.

Einige Eltern, Schüler und Lehrer kümmern sich herzlich um den Schulgarten und man sieht, wie sehr es den Pflanzen gut tut.

Derzeit finden Sie einen Lageplan auf der Plattform (OSS), auf dem Sie nachvollziehen können, wo sich welche Pflanzen befinden und welche Klassen tatkräftig unterstützen.

In Zukunft kommen sicher noch einige Infos und Bilder hinzu.

Reinschauen lohnt sich!

 

Hier der Direktlink zum Schulgarten.

Neues Schuljahr

 

19.06.20

Sehr geehrte Eltern,

zur Zeit haben wir noch keine genauen Informationen wie der Start ins neue Schuljahr aussehen soll. Uns liegt noch kein neuer Musterhygieneplan vor.

Ich hoffe, dass wir nächste Woche neue Informationen erhalten.

Sie werden natürlich umgehend informiert, falls es Neuigkeiten gibt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Silvia Sander

Elternbrief vom 14.05.20

20.05.20

Sehr geehrte Eltern,

da ich gerade die Nachricht erhalten habe, dass immer noch nicht alle Eltern den Brief vom 14.05.20 bekommen haben, würde ich Sie bitten sich telefonisch in der Schule zu melden, falls dies bei Ihnen zutrifft. Wir werden Sie dann über die Zeiten informieren.

Die Briefe wurden bereits letzten Freitag verschickt.

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Sander

 

Präsenzunterricht für die Klassen 1 bis 3

12.05.20

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ab dem 25.05.20 beginnt der Präsenzunterricht für einige Klassen der Jahrgangsstufen 1 bis 3.

Wir werden Sie zeitnah informieren, wann Ihr Kind die Schule wieder besuchen kann. Ich bitte noch um etwas Geduld, da noch ein paar offene Fragen zur Umsetzung mit dem Ministerium geklärt werden müssen.

Falls Ihr Kind zur Risikogruppe gehört oder in Ihrem Haushalt eine Person lebt, die dieser Gruppe angehört, können Sie mir eine ärztliche Empfehlung vorlegen, die Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreit. In diesem Fall muss ihr Kind weiterhin im häuslichen Umfeld unterrichtet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Sander

Beweglicher Ferientag

07.05.20

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

der bewegliche Ferientag am 22.05.20 entfällt. Das heißt Ihr Kind kann die Notbetreuung beziehungsweise den Unterricht an diesem Tag besuchen.

Da in diesem Schuljahr das Sommerfest nicht stattfinden kann, entfällt auch der Ausgleichtag am 12.06.20.

Zur Beschulung der Klassenstufen 1 bis 3 haben wir noch keine genaueren Informationen. Sobald wir diese haben informieren wir Sie.

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Sander

Abholen Material

Liebe Eltern der Klassen 1 bis 3,

 

am Donnerstag haben Sie erneut die Möglichkeit Schulmaterialien in den Klassen abzuholen.

Wenn Sie dies in Anspruch nehmen möchten, seien Sie bitte im Zeitraum von 12.10 Uhr bis 13 Uhr an der Klasse Ihres Kindes.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Silvia Sander

Notbetreuung und Wiederaufnahme des Unterrichts der Kassenstufe 4

Liebe Eltern,

wie Sie bestimmt bereits aus den Medien entnommen haben, wird der Unterricht ab dem 04.05.'20 wieder für die Klassenstufe 4 starten. Da wir uns gerade noch in der Planung zur Umsetzung befinden, bitte ich Sie um Verständnis, dass Sie erst in den kommenden Tagen weitere Informationen erhalten werden. Dazu werden Sie in Kürze einen Elternbrief erhalten.

Falls Ihr Kind oder eine Person in Ihrem Haushalt zur Risikogruppe gehört, bitte ich Sie darum mir eine ärztliche Empfehlung vorzulegen. Dann wird Ihr Kind von der Präsenzpflicht befreit und in den häuslichen Unterricht, wie bisher, einbezogen.

Die Wiederaufnahme des Unterrichts für die Klassenstufe 1 bis 3 ist vorerst nicht geplant. Daher würde ich Sie darum bitten möglichst schnell einen Antrag für die Notbetreuung zu stellen, wenn Sie diese benötigen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch dafür bedanken, dass sich bisher über 2/3 der Schüler auf der Plattform online-schule.saarland angemeldet haben und auch für Ihren Einsatz bei der häuslichen Unterrichtung!

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Sander

Ostergrüße der Arnulfis

Das gesamte Kollegium der Arnulfschule wünscht Ihnen und Ihren Familien frohe und gesegnete Ostern.

Bleiben Sie gesund!

 

Die Knospe - ein kleiner Frühlingsgruß

vorgetragen und illustriert von Alya und Lars

Erstanmeldung und Login auf Online-Schule.Saarland

Liebe Eltern,

rechts im Downloadbereich finden Sie eine ausführliche Anleitung, wie sie sich bei online-schule.saarland registrieren und anschließend in den Benutzerbereich einloggen.

Bitte beachten Sie:

Melden Sie Ihr Kind mit dessen richtigen Vor- und Nachnamen an, sonst können wir gegebenenfalls keine passende Zuordnung finden.

Nach erfolgreicher Registrierung müssen Sie zunächst noch warten bis Sie freigeschaltet werden. Erst dann funktioniert das Einloggen. Aufgrund der hohen Nachfrage kann die Freischaltung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Angebot der Stiftung Lesen

09.04.20

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Stiftung Lesen bietet in Corona Zeiten Kindern und Jugendlichen Lesestoff und Beschäftigungstipps, die dabei helfen sollen Eltern bei der Förderung und Betreuung Ihrer Kinder zu unterstützen.

 

Dieses kostenfreie Angebot „(Vor-)Lesen in Zeiten von Corona“ umfasst

- digitale Vorlesegeschichten
- (Vor-) Lese-Apps
- Buchtipps
- Bastel- und Aktionsideen
- Vorlesen mit Kindern ab 1 Jahr
- Infos und Material für Lehrkräfte

und ist für junge Menschen verschiedener Altersgruppen geeignet. Sie
finden es unter: www.stiftunglesen.de/vorlesen-corona.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Silvia Sander

Plattform online-schule.saarland

31.03.20

Sehr geehrte Eltern,

in der vergangenen Woche haben wir die Klassen und Fächer für unsere Schule auf der Plattform online-schule.saarland angelegt.

Einige Eltern haben Ihre Kinder bereits registriert. In den kommenden Tagen werden wir damit anfangen die Schüler und Schülerinnen für die Seite freizuschalten.

Das Bereitstellen von Material wird dann nur noch über diese Plattform stattfinden und nicht mehr über die Homepage.

 

Falls Sie Ihr Kind noch nicht registriert haben, würde ich Sie darum bitten dies über folgenden Link zu tun:

https://online-schule.saarland/register/index.html?page=register

Bitte geben Sie den Namen Ihres Kindes bei der Registrierung an, damit wir Ihr Kind der richtigen Klasse zuordnen können.

 

Ich hoffe Ihnen und Ihren Familien geht es gut!

 

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Sander

Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

der Schulträger hat uns darüber informiert, dass weiterhin Anträge für die Notbetreuung eingereicht werden können.

Bitte beachten Sie, dass auch weiterhin die Anträge genau geprüft werden und nur Eltern mit systemrelevanten Berufen einen Platz erhalten.

 

Ab nächster Woche beginnen die Lehrer mit dem Versand von Arbeitsblättern, damit ihr Kind auch weiterhin lernen kann und gefördert wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Sander

Schulleiterin

Grundschulverband vom 18.03.2020

Liebe Eltern,

der Grundschulverband hat weitere Empfehlungen veröffentlicht.

Diese Empfehlungen stellen wir für Sie als Download zur Verfügung.

Anregungen des Grundschulverbands jetzt als Download

Der Grundschulverband gibt Anregungen wie Lernen zu Hause stattfinden kann.

Antrag für Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,

wenn Sie einen Platz in der Notbetreuung benötigen, füllen Sie bitte das Antragsformular aus. Das Formular können Sie sich auf unserer Homepage herunterladen.

Bitte beachten Sie, dass nur wenige Plätze zur Verfügung stehen. Daher wird ein besonderer Personenkreis bei der Vergabe bevorzugt. Zu diesem Personenkreis gehören Menschen, die für die Daseinsfüsorge tätig sein. Das beinhaltet Berufe wie die Polizei, Feuerwehr, medizinische Einrichtungen, Strafvollzugsdienst, Rettungsdienst, stationäre Betreuungseinrichtungen, Pflegedienste, sowie die Produktion und Versorgung von Lebensmitteln. Auch berufstätige Alleinerziehende fallen in diesen Personenkreis. Ihr Bedarf muss nachvollziehbar begründet sein.

Die Betreuung kann von 8 bis 16 Uhr gewährleistet werden.

Um Kontakte zu vermeiden, bitte ich Sie Ihren Antrag in den Briefkasten der Schule einzuwerfen oder per Email an gsstarnual(at)saarbruecken.de zu senden.

Die Formulare müssen am Montag Vormittag in der Schule eingehen. Diese werden dann an den Schulträger weitergeleitet. Der Schulträger prüft diese und entscheidet über die Vergabe der Plätze. Sie werden dann per Email informiert, ob Sie einen Platz erhalten.

Ich wünsche Ihnen, dass sie diese schwierige Zeit gesund überstehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Sander

Notbetreuung

Liebe Eltern,

 

im Downloadbereich finden Sie die überarbeitete Fassung zur Notbetreuung in unserer Schule.

Bitte lesen Sie das Schreiben aufmerksam durch, um selbst festzustellen, ob Sie zu dem Teil der Elternschaft gehören, der eine Notbetreuung in Anspruch nehmen kann.

 

Bleiben Sie gesund.

A. Tiator

Information für Montag, 16.03.2020

Liebe Eltern,

falls Ihr Kind am Freitag seine Schulsachen nicht mitnehmen konnte oder etwas vergessen haben sollte, haben Sie am Montag von 8 bis 9 Uhr die Möglichkeit diese in der Klasse Ihres Kindes abzuholen. Die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer wird in diesem Zeitraum in der Klasse sein. Bei Rückfragen zum Arbeitsplan Ihres Kindes können Sie hier gerne Rücksprache mit der Lehrkraft halten.

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Sander

Klasse! Wir singen

Wie auf der Homepage der Saarlandhalle als auch auf der offiziellen Homepage des Veranstalters "Klasse! Wir singen" beschrieben, entfällt die Veranstaltung ersatzlos.

Zum Nachlesen auf der Homepage des Betreibers.

Schließung der Arnulfschule bis auf Weiteres

Liebe Eltern,

zu Ihrer Information möchten wir Ihnen den offiziellen Elternbrief des Ministeriums für Bildung und Kultur online zur Verfügung stellen.

 

Es betrifft die Schließungen aller saarländischen Schulen ab Montag, den 16.03.2020 unter Beschluss des Ministerrates des Saarlandes von heute, 13.03.2020.

 

Bitte lesen Sie sich die Informationen sorgfältig durch und befolgen Sie die Anordnungen.

 

Weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Homepage des Bildungsministeriums des Saarlandes und auch hier auf unserer Homepage.

Sie finden auch alle folgenden offiziellen Briefe online rechts im Downloadbereich.

aktuelle Information "Kinder mit Wohnsitz in RKI-Coronavirus-Risikogebieten"

Liebe Eltern,

 

Kinder mit Wohnsitz in RKI-Coronavirus-Risikogebieten (Region Grand Est) dürfen ab dem 13.03.2020 bis auf weiteres nicht mehr an Schulen und Kitas innerhalb des Saarlandes beschult bzw. betreut werden.

Hierzu lesen bitte auch das Infoschreiben im Downloadbereich rechts.

Klasse 2000

 

Die Erstklässler hatten heute Besuch von Klaro - der Symbolfigur von Klasse 2000 - und Frau Philippi-Gschwend, einer geschulten Gesundheitsförderin.

Aktiv, anschaulich und mit viel Spaß lernten sie den Weg der Luft, den Zusammenhang zwischen Bewegung und Atmung, den Atmentrainer und die Klaro-Atmung zur Entspannung kennen.

Die Erstklässler freuen sich sehr auf Klaros nächsten Besuch!

Calliope - Die Klasse 3.1. besuchte am 03.03.2020 das Otto-Hahn Gymnasium

 

 

Wir waren am Dienstag, dem 03.03.2020 am Otto-Hahn-Gymnasium. Dort hat Herr Schäfer uns mit seiner 8. Klasse empfangen. Wir haben unseren Paten ausgelost. Dann haben wir einen Frosch gebastelt. Und der Frosch konnte sogar hüpfen. Als alle fertig waren, sind wir in den Computerraum gegangen. Jeder hat sich einen Platz ausgesucht. Dann haben die Großen uns das Calliope erklärt. Man konnte die Temperatur messen und man konnte noch vieles mehr. Auf dem Pausenhof gab es ein Bistro. Der Pate von einem Klassenkamerad hat ihm einen Donat gekauft. Nach der Pause durften wir am Calliope weitermachen. Dann durften wir es zeigen. Eines war ganz schön laut. Ein anderes hatte Bilder und Farben, noch ein anderes konnte alle meine Entchen spielen. Es hat uns sehr gut gefallen. Wir waren alle sehr traurig als wir gehen mussten.

von Lia und Maja aus der 3.1.

Adventssingen am Daarler Markt

Am 12.12.2019 versammelten sich unsere Schülerinnen und Schüler unter dem Weihnachtsbaum des Daarler Marktes, um Adventslieder zu singen. 

Herr Kleber begleitete die Lieder der Kinder mit der Gitarre. Die Kinder der Klasse 2.3. führten ein sehr schönes Glockenspiel auf und trugen ein Gedicht vor. Der Förderverein der Arnulfschule bereicherte die Atmosphäre mit leckeren Plätzchen und Kinderglühwein. Für die kleinen Gäste gab es köstliche, fair gehandelte Schokolade.

Wir bedanken uns sehr bei allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses Ereignisses beigetragen haben! Wir haben uns auch über die vielen Eltern gefreut, die sich die Zeit nahmen und kamen. Auch Ihnen gilt unser Dank!

 

feststehende Termine

Die feststehenden Termine stehen Ihnen als Download und zum Nachlesen nun zur Verfügung.

Wichtige Information

In der ersten Schulwoche findet kein Sportunterricht in der Sporthalle (Scharnhorsthalle) statt.

Die AG-Zettel werden in der ersten Schulwoche ausgeteilt. Dieses Jahr gibt es wieder schöne neue Arbeitsgemeinschaften, für die sich die Kinder eintragen können.

Die AGs starten voraussichtlich in der 3./4. Schulwoche.

Motto des Monats - Wir HELFEN uns!

Hier sind die Gewinnerbilder zum Motto des Monats.

 

Der Gewinn: ein Hausaufgabengutschein!

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Sportfest 2019

Liebe Eltern,

am 12.06.2019 findet unser Sportfest statt. Da derzeit der ATSV-Sportplatz umgerüstet wird, werden wir zum Sportplatz am Kieselhumes fahren.

Wie in jedem Jahr sind wir auf die Unterstützung der Eltern angewiesen.

Nähere Informationen und auch das Formular für alle Helfer und Helferinnen finden Sie im Downloadbereich.

Danke im Voraus für die tatkräftige Unterstützung.

Archiv der Schuljahre 2013 - 2018

Alte News aus den zurückliegenden Jahren finden Sie ab jetzt im undefinedArchiv.

Rückblick der Klassenstufe 3 auf ein Schuljahr mit fairem Handel

Dieses Schuljahr stand unter dem Motto faire Schulklasse – Klasse des fairen Handels.

Das Jahr über erhielten unsere Schülerinnen und Schüler immer wieder Einblicke und Eindrücke worauf wir beim Kauf von fairen Produkten achten müssen und weshalb es wichtig ist, sich für fair gehandelte Produkte einzusetzen.

Nicht nur am Weihnachtsmarkt der PÄDSAK oder am Schulfest, an denen wir auf unsere fair gehandelten und fair hergestellten Produkte hingewiesen haben und diese dann auch weiterverkaufen konnten, sondern auch im Alltag jedes einzelnen Schülers und der Lehrer wurde das Bewusstsein für fairtrade geschärft. Das Thema Upcycling während des Besuchs der ZKE und die „Bananenkistenaktion“ Mitte Oktober 2018 blieb den Kindern im Gedächtnis. Wir Lehrer hören immer wieder davon, dass die Schülerinnen und Schüler während ihrer Einkäufe die Eltern darauf hinweisen, fair gehandelte Lebensmittel oder Produkte bevorzugt zu kaufen.

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln ein Bewusstsein und ein Gespür, dass sie mit dem Kauf von fair gehandelten Produkten jedes Mal etwas kleines verbessern. Sie wissen, dass fair nicht nur bedeutet, dass Bauern oder Arbeiter besser verdienen oder zu besseren Bedingungen arbeiten, sondern sie wissen, von dem, was die Arbeiter mehr erhalten ermöglichen sie ihren Kindern Schulen zu besuchen und damit Bildung zu erlangen. Das ist mehr als nur fairere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Es gibt den Menschen Hoffnung auf ein besseres Leben und Bildung für ihre Kinder. Unsere Schülerinnen und Schüler wissen um die Verantwortung, die sie haben und dass sie mit solch kleinen Dingen etwas Großes bewirken können. Denn Großes entsteht im Kleinen.

Die ARNULFIS – MEHR ALS FAIR

 

Teilnahme am Wettbewerb "Toiletten machen Schule"

Liebe Eltern, Freunde und Förderer,

an unserer Schule gibt es ein neues starkes Projekt. Frau Kilian und Frau Jung, engagierte Eltern unserer Schule, arbeiten eng mit den Lehrern, den Schülerinnen und Schülern, dem Hausmeister und den Reinigungskräften zusammen, um viel zu bewegen!

Wir haben uns am Wettbewerb "Toiletten machen Schule" angemeldet.

Denn die Verhältnisse auf den Toiletten sind unhaltbar, die Kinder sowie die Reinigungskräfte und der Hausmeister leiden enorm unter der Situation und wir wünschen uns über den Wettbewerb einen weiteren starken Impuls zur Veränderung. So können die bereits vorhandenen und in Umsetzung befindlichen Initiativen und Gestaltungskräfte sinnvoll unterstützt werden.

Eigentlich haben wir mit der Bewerbung zum Wettbewerb bereits gewonnen.

Der Impuls ist gesetzt, das Thema in den Köpfen der Beteiligten angekommen. Jetzt gilt es, diesen Impuls stetig und nachhaltig mit Leben und sichtbaren Erfolgen zu füllen. Da ist die bedeutsame und öffentlichkeitswirksame Finanzspritze über den Gewinn des Wettbewerbs ein ganz wesentlicher Schritt „von oben“. Die Initiativen „von unten“, aus der Schülerschaft, von den Lehrern im Unterricht, vom Schulklo-Komitee als Koordinator gehen derweil unabhängig davon weiter. Wir freuen uns, wenn sich beide Bewegungen begegnen und letztlich in der langfristig gesicherten Verwandlung der Schultoiletten manifestieren!

Unter folgendem externen Link finden Sie das absolut gelungene Video zum Wettbewerb.

Wir alle würden uns sehr freuen, wenn Sie uns tatkräftig unterstützen und helfen die Situation auf unseren Toiletten mit Ideen oder andere Hilfe zu unterstützen.

Rückblick zweiter Schüleraustausch der Französisch-AG

Die Französisch-AG, unter der Leitung von Frau Nottebrok, fuhr bereits zum zweiten Mal nach Frankreich, um einen tollen Tag mit der französischen Partnerschule zu erleben.

Lesen Sie hier, was die undefinedFranzösisch-AG erlebte.

Schulbuchausleihe

Liebe Eltern,

im Downloadbereich finden Sie alle erforderlichen Dokumente zur Schulbuchausleihe 2019/2020.

Formulare, Informationen und für die Eltern, die die Bücher kaufen möchten, die Schulbuchlisten nach Jahrgängen sortiert.

 

Faschingsumzug 2019

Am 16.02.19 fand der Faschingsumzug der Grundschule St. Arnual statt.

Jede Klasse hat sich ein eigenes Thema ausgedacht und in Projektstunden die Kostüme erstellt. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Eltern bedanken, die die Klassen bei der Herstellung der Köstüme unterstützten.

Um 11.11 Uhr ging es los. Bereits auf dem Schulhof herrschte eine tolle Stimmung! Dies lag auch an der großartigen musikalischen Unterstützung der Gruppe Samba O-Leck. Deren Musik überzeugte selbst jeden Faschingsmuffel. Die Klassen 4.1 und 4.2 machten während des Umzugs auch Stimmung mit ihrem eingeübten Stück.

Auch das Wetter war auf unserer Seite. Die Sonne strahlte den ganzen Tag für uns.

Nach dem Umzug ging es direkt in der Schule weiter. Es gab eine Disko, einen Ruheraum und die Kinder konnten Masken basteln. Die Schulhaus Ralley wurde von vielen Schülern mit großer Begeisterung durchlaufen.

Ebenso möchte ich mich bei Frau von Osterhausen ganz herzlich bedanken, die Ihren Samstag opferte um mit den Schülern Rucksäcke zu besprühen. Alle Rucksäcke sahen toll aus. So erhielten alle ein besonderes Andenken an diesen Tag. Jedoch wäre dies ohne die Unterstützung des Fördervereins nicht möglich gewesen, die den Schülern die Rucksäcke sponserten.

Ebenso möchte ich dem Förderverein ganz herzlich danken für die wunderbare Verköstigung an diesem Tag. Es gab reichlich Getränke, Kuchen und zur großen Freude aller auch Popcorn.

Auch in der FGTS gab es ein Angebot. Die Tanzschule Bootz-Ohlmann schickte uns die Tanzlehrerin Alice, die alle Kinder, wie auch mich in ihren Bann zog. Vielen Dank für dieses grandiose Angebot. Wir freuen uns schon auf den Workshop vor dem Altstadt Fest!

Aber auch ein großes Dankeschön an alle Eltern und Lehrer, die uns bei der Planung und Durchführung unterstützt haben. Ohne Sie wäre dieser Tag nicht möglich gewesen!!!

 

Herzliche Grüße

Silvia Sander